Informationen

Wir von der KYNOLOGOS AG möchten mit unserem Wissen und unseren langjährigen Erfahrungen dazu beitragen, ein harmonisches und gleichzeitig tier-und gesellschaftsgerechtes Zusammenleben von Mensch und Hund auch in unserer heutigen zivilisatorischen Gesellschaft zu gewährleisten.
Seit vielen Jahren hinterfragen unsere Mitarbeiter die naturwissenschaftlichen Zusammenhänge der Verhaltens- und Wesensentwicklung des Hundes. Im Hundewesen haben diese Arbeiten zu zahlreichen neuen Einsichten und Konzepten geführt, welche mittlerweile längst zum fortgeschrittenen Grundverständnis hundlichen Verhaltens und Wesens gehören.
Beispielsweise zählt dazu auch das Konzept der Prägungsspieltage. Es wurde bereits 1978 von Heinz Weidt in den Grundzügen entwickelt und ist heute unter den verschiedensten Bezeichnungen und in höchst unterschiedlicher Qualität international verbreitet. Unter Berücksichtigung der Entwicklungsbedürfnisse der Welpen wurden dazu erstmals auch die nötigen Hilfsmittel in Form wohl durchdachter Lernspielgeräte verfügbar gemacht. Heute wissen erfahrene Züchter, Spielgruppenleiter und alle, denen der Hund am Herzen liegt, wie wichtig auch die richtigen senso- und psychomotorischen Herausforderungen für eine positive Wesensentwicklung sind.
(Ausschnitt aus der Sendung "Menschen, Technik, Wissenschaft" (MTW), SF1, 13.11.2003)            

Das Kernteam von Kynologos

 
Dina Berlowitz Dina Berlowitz

"Wer sich lange mit dem Hundewesen befasst, muss nicht unbedingt einen Vogel haben."

Fungiert als Geschäftsleiterin, Autorin und Vortragsreferentin. Langjährige und vielseitige Erfahrungen in verschiedenen Sparten des Hundewesens. Ausserhalb der Tätigkeit bei Kynologos, Begründerin und langjährige Leiterin der Modell- und Muster-Prägungsspieltage in Zürich. Aufgrund eines schweren Unfalls musste sie diese leider 2017 beenden.
 
Andrea Weidt Dr. Andrea Weidt

"Wir behalten den Überblick - und vermitteln auch komplexe Zusammenhänge fundiert und gut gesichert."

Wissensvermittlerin mit Leidenschaft. Studierte Biologie mit Schwerpunkt Zoologie/Verhaltensbiologie, worin sie auch ihre Doktorarbeit an der Universität Zürich verfasste. Vortragsreferentin, vielseitige Autorin, unter anderem auch des Standardwerkes "Hundeverhalten - das Lexikon", sowie kreativer Kopf bei der Gestaltung der Seminare und Vorträge.
 
Heinz Weidt Heinz Weidt

"Mich laust der Affe - nicht nur im Hundewesen"

Pioniergeist sowie Impulsgenerator und Antriebsmotor für zahlreiche Neuentwicklungen im Hundewesen. Begründer der Prägungsspieltage und anderer wegweisender Konzepte. Bekannter Autor mehrerer (derzeit vergriffener) Bücher, Anleitungen und aktueller Artikel sowie vielseitiger Vortragsreferent rund um das Wesen des Hundes.